Über Julia Litschko

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Julia Litschko, 62 Blog Beiträge geschrieben.

Episode 44: Mein Kind spürt keine Sättigung – was kann ich tun?

Der wohl häufigste Einwand zu unserem confidimus-Prinzip lautet: »Mein Kind würde nicht aufhören zu essen, wenn ich es nicht irgendwann stoppen würde.« Vielleicht hast auch du diesen Glaubenssatz - und vielleicht geht es auch dir so, dass du den Eindruck hast, dein Kind könne seine Sättigung nicht klar spüren.Was dabei ganz wichtig ist: Zeigt ein Kind ein unkontrolliertes Essverhalten, ist körperlich in den allermeisten Fällen alles in Ordnung. Es ist eher die Prägung, die dazu führt, dass Kinder mehr essen, als sie brauchen. Und natürlich können auch seelische Faktoren eine Rolle spielen. Jetzt anhören!

Von |2021-10-20T11:43:39+02:00Oktober 19th, 2021|Podcast|0 Kommentare

Episode 43: Wenn das eigene Kind plötzlich an Diabetes erkrankt – Interview mit confidimus-Partnerin Doreen Ziessnitz

Felix ist sechs Jahre alt, als er an Diabetes Typ I erkrankt. Für seine Mama - unsere confidimus-Partnerin Doreen - ist das im ersten Moment natürlich ein Schock. So viele Fragen, Ängste und Unsicherheiten prasseln auf die Familie ein.Inzwischen liegt die Diagnose neun Monate zurück - und Doreen sagt: »Auch heute fühlt es sich manchmal noch so an, als wäre es der erste Tag.« Im Interview erzählt sie von den ersten Symptomen, die sie bei ihrem Sohn entdeckt hat, wie die Diagnose gestellt wurde und wie die ersten Wochen im Krankenhaus abgelaufen sind. Und sie berichtet, wie das »Diabetes-Management« funktioniert und welche Einschränkungen dies für das intuitive Essen von Felix bedeutet. Jetzt anhören!

Von |2021-10-17T10:55:46+02:00Oktober 12th, 2021|Podcast|0 Kommentare

Episode 42: Der Charakter eines Kindes und sein Essverhalten: Was verbindet sie?

Wir haben viel von den Familien, die wir jede Woche im Coaching begleiten, lernen dürfen. Dass bestimmte Charaktereigenschaften eines Kindes sein Essverhalten sehr viel stärker beeinflussen können, als wir oft denken, ist für uns sicher eines der wichtigsten Learnings der vergangenen Monate und Jahre. Über diese Erfahrungen - und Erlebnisse aus unseren eigenen Familien - sprechen wir in dieser Folge. Gerade bei Kindern, die eher ruhig und »angepasst« sind, ist es oft so, dass sie gegen Ernährungsregeln nicht rebellieren - obwohl es ihnen damit manchmal nicht gut geht. Daraus kann, wie bei Julia, ein emotionales Essverhalten entstehen. Warum Achtsamkeit und ein offener Umgang mit Gefühlen und Bedürfnissen an dieser Stelle so wichtig sind, darüber sprechen wir in dieser Episode. Jetzt anhören!

Von |2021-10-05T11:04:18+02:00Oktober 5th, 2021|Podcast|0 Kommentare

Episode 41: Hilfe, mein Kind isst zu wenig! Drei Tipps, wie du im Vertrauen bleiben kannst

Wenn Kinder zu wenig essen: Das ist ein Thema, das wir - als wir mit confidimus noch in der Gründungsphase steckten - noch gar nicht so sehr im Fokus hatten. Denn in der Tat ist es so, dass die meisten Eltern, die sich an uns wenden, eher das Gefühl haben, dass ihre Kinder zu viel essen, ihre Sättigung nicht gut spüren können oder eine Vorliebe für ungesunde Dinge haben. Aber natürlich gibt es eben auch Kinder, bei denen Eltern die Sorge haben, dass sie zu wenig essen - und auch diese Fälle haben wir bereits im Coaching begleitet und möchten in dieser Folge unsere Erfahrungen mit dir teilen. Jetzt anhören!

Von |2021-10-05T11:06:09+02:00September 28th, 2021|Podcast|0 Kommentare

Episode 40: »Wie, dein Kind isst kein Gemüse?!« Wie wir mit Kommentaren von Dritten umgehen kannst

Wenn es um die richtige Ernährung für Kinder geht, haben gefühlt alle Menschen in unserem Umfeld eine Meinung dazu. Oft werden uns ungefragt Tipps an die Hand gegeben. Manchmal spüren wir auch Druck, weil unser Kind standhaft Obst und Gemüse ablehnt - und Dritte dies kommentieren oder uns vielleicht sogar Angst machen, indem sie sagen: »Dann wird dein Kind krank werden.« Es ist nicht so leicht, einen richtigen Umgang mit den Kommentaren von Dritten zu finden - ganz gleich, ob sie sich auf das Aussehen oder das Essverhalten unserer Kinder beziehen. In dieser Folge geben wir dir einige Tipps an die Hand, wie du besser mit Kommentaren umgehen kannst, wann es wichtig ist, seine Haltung zu erklären - und welche Übung aus unserem Buch dir dabei helfen kann. Jetzt anhören!

Von |2021-09-21T11:22:03+02:00September 21st, 2021|Podcast|0 Kommentare

Episode 39: Was tun, wenn mein Kind ein Bewegungsmuffel ist?

»Bewegung ist wichtig!« Wie oft hat jeder von uns diesen Satz wohl schon gehört. So ganz falsch ist er nicht, aber was wir dabei unbedingt beachten sollten: Jeder Mensch hat ein anderes Energielevel. In dieser Folge erzählen wir dir, warum das richtige Bewegungsniveau unsere Körperintelligenz fördert, warum Bewegung (auch und vor allem bei Kindern!) nie mit einem Abnehmwunsch verknüpft werden sollte und wie wir im Alltag genau das Bewegungsniveau für unsere Jungs finden, das ihnen guttut. So viel vorab: Es muss nicht immer ein straffes Sportprogramm sein. Oft reicht es schon, den Alltag etwas aktiver zu gestalten. Jetzt anhören!

Von |2021-09-14T09:03:18+02:00September 14th, 2021|Podcast|0 Kommentare

Episode 38: Sportwissenschaft und Körperintelligenz – vereinbar oder nicht? Interview mit Personal Trainer Tom Franke

Mit dem Sportwissenschaftler, Personal Trainer und Vater eines kleinen Sohnes Tom Franke geht Katharina in diesem Interview der Frage nach, wie gut Sportwissenschaft und Körperintelligenz vereinbar sind – und inwiefern Wunsch und Wirklichkeit vielleicht auseinander fallen. Katharina selbst kommt ja auch aus der Fitness-Branche - und sagt heute: »Ich habe doch einen recht kritischen Blick auf das, was ich in dieser Branche kennengelernt habe.« Hier könnt ihr mehr über Tom erfahren: https://www.vibrant-coaching.com/ Jetzt anhören!

Von |2021-09-08T11:18:48+02:00September 8th, 2021|Podcast|0 Kommentare

Episode 37: Die ersten Wochen auf dem vertrauensvollen Weg – Teil 2

Wir schauen in dieser Folge mit dir gemeinsam erneut auf die ersten Wochen, wenn ihr euch entschieden habt, euren Kindern in puncto Ernährung zu vertrauen. In der vorherigen Folge haben wir schon einige Punkte aufgegriffen, in dieser Folge wird es vor allem um die konkrete Situation am Esstisch gehen. So viel vorab: Es geht vor allem darum, den Fokus zu verändern und mit Freude und undogmatisch zu essen. Jetzt anhören!

Von |2021-09-08T11:09:16+02:00August 31st, 2021|Podcast|0 Kommentare

Episode 36: Die ersten Wochen auf dem vertrauensvollen Weg – Teil 1

Den Kindern in puncto Ernährung mehr Vertrauen schenken, sie selbstbestimmt essen lassen - das klingt in der Theorie ganz stimmig, aber in der Praxis ist es dann eben doch nicht immer so leicht. Das wissen wir nur zu gut aus eigener Erfahrung... Wo soll man überhaupt anfangen? Soll ich mit meinem Kind besprechen, was sich ändern wird? Was tue ich, wenn die Angst mich überkommt? In dieser Folge erzählen wir dir, welche Schritte du ganz am Anfang gehen kannst, um mehr Vertrauen am Esstisch zu schenken. Wir sind diesen Weg auch gegangen und deshalb ist es wieder eine sehr persönliche Folge, in der wir auf unsere eigenen Erfahrungen zurückblicken und versuchen, dir mit konkreten Tipps eine Hilfestellung zu geben. Jetzt anhören!

Von |2021-08-24T14:07:50+02:00August 24th, 2021|Podcast|0 Kommentare

Episode 35: Leben mit Zöliakie: Interview mit Katharina Knoblich

Katharina Knoblich ist selbstständig im Bereich Ernährung und gehört seit Kurzem auch zu unserem confidimus Partnerinnen-Netzwerk - und sie lebt mit Zöliakie. Auch ihre zwei Kinder haben eine Glutenunverträglichkeit. Für uns hat Katharina sich Zeit genommen, um über das Krankheitsbild zu sprechen. Sie erzählt uns, wie sie als Familie dieser Herausforderung begegnen, gibt Tipps für andere betroffene Eltern und erklärt uns, wie sie es schafft, die natürliche Körperintelligenz ihrer Kinder trotz vieler »verbotener« Lebensmittel zu achten und zu fördern. Jetzt anhören!

Von |2021-08-17T21:01:02+02:00August 17th, 2021|Podcast|0 Kommentare