Podcast – 20202021-01-02T16:55:21+01:00

Unser Podcast

2007, 2021

Episode 31: Verzichtgefühle: Wie sie entstehen, was sie mit Kindern machen und wie du den Teufelskreis auflösen kannst

Juli 20th, 2021|Kategorien: Podcast|0 Kommentare

Verzichtgefühle entstehen nicht nur, wenn wir Süßigkeiten regulieren. Sondern beispielsweise auch dann, wenn ein Kind sich nicht satt essen darf. Sobald wir das Essverhalten eines Kindes in irgendeiner Weise regulieren, können sich Verzichtgefühle aufbauen. Nicht selten führt dieser Verzicht im Laufe der Zeit zu einem unkontrollierten Essverhalten, bei dem die Signale des Körpers bewusst übergangen werden.

Wir zeigen dir auf, welcher hinderliche Teufelskreis entstehen kann und wie du ihn auflösen kannst. Diese Folge ist besonders für alle Eltern geeignet, die Angst haben, dass ihr Kind Übergewicht entwickeln könnte. Denn gerade dann neigen wir dazu, am Esstisch zu regulieren – und verschlimmern das Problem oft, ohne uns darüber im Klaren zu sein.

Jetzt anhören!

1307, 2021

Episode 30: Elterngespräch mit Anja: Hilfe, mein Kind isst zu einseitig!

Juli 13th, 2021|Kategorien: Podcast|0 Kommentare

Anja und ihre Familie lernten wir 2019 im Coaching kennen. Wir standen damals mit confidimus noch ganz am Anfang und haben via Facebook Familien gesucht, die sich Unterstützung beim Thema Ernährung wünschten. Und da Anja den Eindruck hatte, dass ihr damals dreieinhalbjähriger Sohn viel zu einseitig und ungesund aß, hat sie sich bei uns gemeldet.

Im Interview sprechen wir darüber, was sich seit dem Coaching für die Familie verändert hat, wie gut sie mit dem confidimus-Prinzip zurechtgekommen sind, wie sich das Essverhalten des Sohnes verändert hat und warum sie auch heute noch sagen: Ja, Vertrauen lohnt sich!

Jetzt anhören!

607, 2021

Episode 29: Eine Kindheit ohne Diätkultur? Auf Spurensuche mit Dr. Antonie Post

Juli 6th, 2021|Kategorien: Podcast|0 Kommentare

»Die Diätkultur ist überall«, sagt die Ernährungswissenschaftlerin und Journalistin Dr. Antonie Post. Sie selbst sei damit aufgewachsen – und schon früh war ihr klar: »Wenn ich erwachsen bin, mache ich Diät. Ich dachte, das gehört zum Leben dazu.«

Im Interview mit Antonie, die selbst Mama von zwei Kindern ist und die sich für das Health at Every Size-Konzept stark macht, gehen wir auf Spurensuche – und versuchen, uns dem Ideal einer »Kindheit ohne Diätkultur« zu nähern. Wie können wir als Eltern Körpervielfalt vermitteln? Was können wir tun, damit Kinder selbstbewusst werden und sich in ihrem Körper wohlfühlen? Wie unterstützen wir sie dabei, ihrem Körper zu vertrauen? Aber vor allem klären wir die Frage: Wann ist ein Kind eigentlich auf Diät?

Jetzt anhören!

2906, 2021

Episode 28: Zuckerangst – wie kann man sie auflösen?

Juni 29th, 2021|Kategorien: Podcast|0 Kommentare

Wie können wir als Eltern unsere Zuckerangst überwinden? Täglich prasseln Meldungen auf uns ein, die uns sagen: Zucker hat Suchtpotential. Zucker macht dick. Zucker macht krank. Diese Schlagzeilen helfen uns natürlich nicht, im Vertrauen zu bleiben. Wir haben dir hier im Podcast schon erzählt, warum wir nicht glauben, dass es unseren Kindern hilft, wenn wir den Zucker per se verteufeln. Sondern wenn wir ihnen bewusst erlauben, zu spüren, wie viel Zucker ihnen guttut.

Mit dieser Folge möchten wir noch einen Schritt weitergehen und dir einen Weg aufzeigen, wie wir es geschafft haben, unsere Angst vor Zucker zu überwinden. Vielleicht können dir diese Impulse auf deinem eigenen Weg helfen.

2206, 2021

Episode 27: In die Ruhe finden – Interview mit Eltern-Coach Christopher End

Juni 22nd, 2021|Kategorien: Podcast|0 Kommentare

Christopher End ist Therapeut, Eltern-Coach, Autor und Vater von zwei – wie er selbst sagt – wilden Kindern. Im Interview spricht Julia mit ihm über eine gelassene und friedvolle Elternschaft und wie wir es schaffen, in die Ruhe zu kommen. Denn das ist gerade in unserer schnelllebigen Zeit umso wichtiger geworden. Und zwar nicht nur für uns Erwachsene, sondern auch für unsere Kinder.

1506, 2021

Episode 26: Zuckerfrei-Hype: Wie er entstand und warum er unseren Kindern nicht guttut

Juni 15th, 2021|Kategorien: Podcast|0 Kommentare

In dieser Folge blicken wir auf den Zuckerfrei-Hype. Diese Bewegung gibt es nun schon recht lange und sie hat viele Anhänger: unzählige Bücher drehen sich um dieses Thema, in den sozialen Medien wird häufig zu Zuckerfrei-Challenges aufgerufen und Rezepte, die ohne Zucker auskommen, gibt es wie Sand am Meer.

Wir sprechen darüber, wann der Trend, zuckerfrei zu leben, schon fast religiöse Züge angenommen hat  – und wir erklären dir, warum wir glauben, dass der Zuckerfrei-Hype unseren Kindern nicht guttut.